Napoleon I. – Niedergang und Ende eines großen Despoten

Titel: Napoleon I. - Niedergang und Ende eines großen Despoten
Autor: Julius von Pflugk-Harttung • Edmund Meyer
Gelesen von: Hans Jochim Schmidt
Genre: , , ,
Minuten: 386
ISBN13: 978-3-86352-391-6
Preis: 10,- Euro

Inhalt: Spannend geschrieben ist dieser Bericht über die letzten Jahre des Kaisers der Franzosen. Die Biographie setzt ein mit der Abdankung Napoleons 1815 und seiner Verbannung auf die kleine Insel Elba.

Die sieben Weltwunder

Titel: Die sieben Weltwunder
Autor: Ernst von Khuon
Genre: , ,
ISBN13: 978-3-86352-010-6

Inhalt: Die Sieben Weltwunder des Altertums sind jedem ein Begriff, aber welche sind es genau und was machte sie zu Weltwundern? Sieben mussten es sein, Sieben gilt als heilige Zahl. Ernst von Khuon geht auf Reise in die Vergangenheit und erweckt die Geschichte zum Leben. Ohne sie jemals selber gesehen zu haben, erkennen wir die Erhabenheit, die Außergewöhnlichkeit dieser sieben Bauwerke. Von den Beweggründen der Erbauer und was mit den Bauwerken passiert ist, wird in diesem spannenden Hörbuch erzählt:1. Eine Preisfrage,

 

  • 2. Die Pyramiden von Gizeh,
  • 3. Die Mauern von Babylon,
  • 4. Die Gärten der Semiramis,
  • 5. Der Olympische Zeus des Phidias,
  • 6. Das Mausoleum von Halikarnassos,
  • 7. Der Artemis-Tempel von Ephesus,
  • 8. Der Koloss von Rhodos,
  • 9. Das Ersatz-Weltwunder: Der Pharos von Alexandria,
  • 10. Weltwunder heute und morgen

Das Römische Imperium der Cäsaren Teil 2

Titel: Das Römische Imperium der Cäsaren Teil 2
Autor: Theodor Mommsen
Gelesen von: Karlheinz Gabor
Genre: , ,
Minuten: 427
ISBN13: 978-3-86352-179-0
Preis: 17,90 Euro

Inhalt: Griechenland, Kleinasien,das Partherreich

 

Statt seine »Römische Geschichte«, die von den Anfängen Roms bis zum Siege Cäsars führt, durch das unübersichtliche Dickicht der oft verfälschten Kaisergeschichte chronologisch weiterzuführen, reizte es Mommsen, ein abschließendes Kulturbild der spätantiken Welt in einer zusammenfassenden historischen Übersicht über die im Laufe der Jahrhunderte gewonnenen Provinzen und Grenzgebiete zu geben, so daß uns eine Überschau über den gewaltigen Umkreis geboten wird.  Mommsen stellt in den Mittelpunkt seiner Darstellung den historio-geographischen Gegensatz zwischen Rom – als Vormacht des Westens – und dem nachalexandrinischen hellenisierten Osten.

Bis in die kleinsten Details der Lokalforschung zeichnet er die vielfarbigen Besonderheiten all der überwundenen und mehr oder weniger romanisierten Völkerschaften und Stämme: vornehmlich der Iberer, Kelten, Germanen, Illyrier, Daker, Thraker, Hellenen, Parther, Syrer, Juden und Ägypter sowie der weiteren Nordafrikaner. Mit Bewunderung folgen wir seiner kundigen Führung und staunen über die einzigartige Verschmelzungsorganisation dieser vielseitigen Umwelt.

 

Das Römische Imperium der Cäsaren Teil 3

Titel: Das Römische Imperium der Cäsaren Teil 3
Autor: Theodor Mommsen
Gelesen von: Karlheinz Gabor
Genre: , ,
Minuten: 492
ISBN13: 978-3-86352-180-6
Preis: 17,90 Euro

Inhalt: Syrien und das Nabatäerland, Judäa, Ägypten, die afrikanischen Provinzen

 

 

Statt seine »Römische Geschichte«, die von den Anfängen Roms bis zum Siege Cäsars führt, durch das unübersichtliche Dickicht der oft verfälschten Kaisergeschichte chronologisch weiterzuführen, reizte es Mommsen, ein abschließendes Kulturbild der spätantiken Welt in einer zusammenfassenden historischen Übersicht über die im Laufe der Jahrhunderte gewonnenen Provinzen und Grenzgebiete zu geben, so daß uns eine Überschau über den gewaltigen Umkreis geboten wird.  Mommsen stellt in den Mittelpunkt seiner Darstellung den historio-geographischen Gegensatz zwischen Rom – als Vormacht des Westens – und dem nachalexandrinischen hellenisierten Osten.

Bis in die kleinsten Details der Lokalforschung zeichnet er die vielfarbigen Besonderheiten all der überwundenen und mehr oder weniger romanisierten Völkerschaften und Stämme: vornehmlich der Iberer, Kelten, Germanen, Illyrier, Daker, Thraker, Hellenen, Parther, Syrer, Juden und Ägypter sowie der weiteren Nordafrikaner. Mit Bewunderung folgen wir seiner kundigen Führung und staunen über die einzigartige Verschmelzungsorganisation dieser vielseitigen Umwelt.