Mächtiger als das Schicksal

Titel: Mächtiger als das Schicksal
Autor: Seneca
Gelesen von: Helmut Hafner
Genre: , ,
Minuten: 611
ISBN13: 978-3-86352-141-7
Preis: 19,90 Euro

Inhalt: Seneca verhandelt hier die großen Fragen über Leben und Tod, was ist Schicksal, was ist Selbstbestimmung.

„Wieder machst du dich vor mir klein und behauptest,  einmal sei die Natur ungerecht mit dir verfahren, dann auch  das Schicksal. Dabei kannst du dich aus der Masse herausheben  und zum höchsten Menschenglück emporsteigen.  Dieses Gute hat die Philosophie für sich, dass sie nicht auf den Stammbaum achtet. Wenn man auf die Uranfänge zurückgeht,  stammen wir alle von den Göttern ab.“ (Seneca)

 

Franz Schubert

Titel: Franz Schubert
Autor: Anton Ruppert
Gelesen von: Karlheinz Gabor
Genre: ,
Minuten: 206
ISBN13: 978-3-86352-228-5
Preis: 10,- Euro

Inhalt: Dank eines Stipendiums trat Schubert 1808 in das Wiener Stadtkonvikt ein. Als Chorsänger in der Hofkapelle studierte er fünf Jahre bei Antonio Salieri und hatte Gelegenheit, das Schülerorchester zu dirigieren. Ab 1814 war er dann Schulgehilfe seines Vaters.

Über den Umgang mit Menschen

Titel: Über den Umgang mit Menschen
Autor: Adolph Freiherr Knigge
Gelesen von: Hans Jochim Schmidt
Genre: ,
Minuten: 842
ISBN13: 978-3-86352-343-5
Preis: 19,90 Euro

Inhalt: „Über den Umgang mit Menschen“ ist das bekannteste Buch des hannoverschen Schriftstellers und Komponisten Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge aus dem Jahr 1788, dessen Name heute in Deutschland ein Synonym für Benimmregeln ist.

Aber sein Werk „Über den Umgang mit Menschen“ war mehr als nur ein gutes Manierenbuch. Es enthält vielmehr eine Studie über menschliche Charaktere und empfiehlt darüber, Unterschiede wie Bildung, Charakter und Alter im „Umgang mit Menschen“ zu berücksichtigen, so dass es fast eine soziologische Ausrichtung hat.

 

Der Fürst

Titel: Der Fürst
Autor: Niccolò Machiavelli
Gelesen von: Thomas Gehringer
Genre: , ,
Minuten: 194
ISBN13: 978-3-86352-123-3
Preis: 14,90 Euro

Inhalt: „Es bleibt zu betrachten, wie ein Fürst sich gegenüber seinen Untertanen verhalten soll. Da ich weiß, dass viele hiervon gehandelt haben, fürchte ich anmaßend zu erscheinen, wenn ich auch darüber schreibe, zumal ich gerade bei der Erörterung dieses Punktes von dem Verfahren der andern abweiche. Mir schien es richtiger, mich an die tatsächliche Gestalt der Dinge zu halten als an ein Phantasiebild. Viele haben sich Republiken und Fürstentümer ausgemalt, von deren Existenz man nie etwas gesehen noch vernommen hat. Denn zwischen dem Leben, wie es ist und wie es sein sollte, ist ein so gewaltiger Unterschied, dass, wer das, was man tut, aufgibt für das, was man tun sollte, eher seinen Untergang als seine Erhaltung bewirkt; ein Mensch, der immer nur das Gute tun wollte, muss zugrunde gehen unter so vielen, die nicht gut sind.“ (Auszug)

Die Kunst, Recht zu behalten

Titel: Die Kunst, Recht zu behalten
Autor: Arthur Schopenhauer
Gelesen von: Thomas Gehringer
Genre: , ,
Minuten: 80
ISBN13: 978-3-86352-214-8
Preis: 14,90 Euro

Inhalt: Schopenhauers Argumentationstechnik, die einzig dem Zweck dient, ohne Rücksicht auf die Wahrheit aus allen Streitgesprächen siegreich hervorzugehen.

Die Kunst, Geld zu machen

Titel: Die Kunst, Geld zu machen
Autor: P.T. Barnum
Gelesen von: Julius Kleefelder
Genre: , ,
Minuten: 70
ISBN13: 978-3-86352-332-9
Preis: 10,- Euro

Inhalt: In „The Art of Money Getting“ von 1880 begegnen wir  den Zirkuspionier Barnum nicht als Showman, sondern als biederem, seriösem und solidem Geschäftsmann, der uns auch heute noch etwas mitteilen kann. Wir leben in einer Zeit, in der viele eine Abkürzung versprechen, um das Ziel, reich zu werden, ohne große Anstrengungen zu erringen. Aber um reich zu werden, bedarf es ein Fundament, das jenseits von Motivationsrufen am Morgen oder sich im Spiegel zu sagen, dass man der Beste sei aufgebaut werden sollte. Reisen wir also zurück und hören uns die Ratschläge aus der Zeit unserer Großväter an.

 

Die mittelalterliche Philosophie

Titel: Die mittelalterliche Philosophie
Autor: August Messer
Gelesen von: Jan Koester
Genre: , ,
Minuten: 243
ISBN13: 978-3-86352-198-1
Preis: 10,- Euro

Inhalt: August Messer unterteilt die mittelalterliche Philosophie in die patristische und scholastische Periode. Die Patristik ist die Zeit der großen Kirchenväter. Messer stellt hier die Apologeten Justinus und Tertullian, die Gnostiker und Origenes, Augustinus und die altchristliche Mystik vor. Der Universalienstreit als Kontroverse des Realismus und des Nominalismus findet im Mittelalter einen Höhepunkt. Bekannte Vertreter der Scholastik sind Abaelard, Thomas von Aquin, Roger Bacon, Meister Eckhart, Nicolaus Cusanus.

Richtig leben, länger leben

Titel: Richtig leben, länger leben
Autor: Heinz Ludwig
Gelesen von: Thomas Jahn
Genre: , ,
Minuten: 220
ISBN13: 978-3-86352-230-8
Preis: 10,- Euro

Inhalt: Als international tätiger Onkologe behandelt er tausende Patienten und ist erfolgreich in der klinischen Krebsforschung tätig. Aber was können wir tun, um erst gar nicht krank zu werden? Um gesund zu bleiben? Die Antwort des profilierten Naturwissenschaftlers, der sich sein Leben lang mit den biologischen Grundlagen des Menschen befasst hat, überrascht. Lieben, Lachen und nie mit dem Lernen aufhören, das ist neben ausreichender Bewegung und vernünftiger Ernährung die beste Gesundheitsvorsorge.