Herrenjahre

Titel: Herrenjahre
Autor: Gernot Wolfgruber
Gelesen von: Markus Pol
Erscheinungstermin: 01.03.2019
Genre: ,
Minuten: 823
ISBN13: 978-3-86352-287-2
Preis: 17,90

Inhalt: Wolfgruber schildert in seinem Roman einige Jahre aus dem Leben von Bruno Melzer, der eine Lehre durchläuft, eine Stelle als Tischler annimmt, heiratet, Kinder bekommt und Witwer wird. Nach seinen Lehrjahren in der Tischlerei erfüllen sich Bruno Melzers Hoffnungen auf die angeblichen "Herrenjahre" nicht. Der Traum von der Unabhängigkeit erweist sich für ihn als rasch brüchig werdende Utopie.

Der Prozess

Titel: Der Prozess
Autor: Franz Kafka
Gelesen von: Karlheinz Gabor
Genre: , ,
Minuten: 521
ISBN13: 978-3-86352-105-9
Preis: 14,90

Inhalt: Die Hauptfigur Josef K. wird verhaftet – aber welche Verbrechen ihm das Gericht vorwirft, wird ihm nicht mitgeteilt. So darf er denn erst wieder gehen, aber er gilt weiterhin als verhaftet. Josef K. versucht nun herauszufinden, wessen er angeklagt ist und verliert sich ohnmächtig in den Auswüchsen einer sich verselbständigen Bürokratie.

Ausbruch

Titel: Ausbruch
Autor: Werner Waldhoff
Gelesen von: Helmut Hafner
Genre: ,
Minuten: 259
ISBN13: 978-3-86352-121-9
Preis: 14,90 Euro

Inhalt: Werner Waldhoff arbeitete nach der Bundeswehr als Seemann auf Reisen nach Amerika, Afrika, Südostasien. Später studierte er  Physik, arbeitete als Kellner, war Tramp, studierte Wirtschaftswissenschaften und arbeitete zwischendurch als Lastwagenfahrer. Wegen "diverser Delikte" und Autoschiebereien wurde er zu vier Jahren Haft verurteilt. Nach verschiedenen Ausbruchsversuchen musste er seine Strafe bis zum letzten Tag absitzen.

Ein spannender und atemberaubender Thriller mit einer hohen psychologischen Dichte und einem großen Grad von Authentizität.

Der Abituriententag

Titel: Der Abituriententag
Autor: Franz Werfel
Gelesen von: Jan Koester
Genre: , ,
ISBN13: 978-3-86352-104-2
Preis: 19,90 Euro

Inhalt: Es ist der Abend an dem der angesehene Untersuchungsrichter Ernst Sebastian zum 25-jährigen Klassentreffen eingeladen ist, als ihm ein Beschuldigter zugeführt wird. Der Angeklagte soll eine Prostituierte ermordet haben. Mit Entsetzen erkennt Sebastian in dem Angeklagten seinen früheren Mitschüler Franz Josef Adler und wird dadurch an seine eigene Jugendschuld erinnert.

Der Aufstand der Dummheit

Titel: Der Aufstand der Dummheit
Autor: Robert Misik
Gelesen von: Markus Pol
Genre: ,
Minuten: 136
ISBN13: 978-3-86352-158-5
Preis: 14,90 Euro

Inhalt: Die Welt erlebt einen Aufstand der Dummheit. Dummheit ist niemandem mehr peinlich. Nie war ein Mangel an Intelligenz und an Exzellenz so gesellschaftsfähig wie heute, und nie waren die intellektuellen Eliten so wenig gefragt. Doch was machen die Dummen mit der Welt, wenn wir sie lassen? Und wie können wir sie noch aufhalten?

Lederstrumpf III

Titel: Lederstrumpf III
Autor: James Fenimore Cooper
Gelesen von: Simon Pichler
Genre: ,
Minuten: 263
ISBN13: 978-3-86352-217-9
Preis: 10,- Euro

Inhalt: Die Lederstrumpf-Bände, die um 1830 nach Deutschland kamen, gerieten zu einer Sensation und sie gehören seit dieser Zeit zu den klassischen Abenteuerromanen. Der Protagonist, ein Pfadfinder, ist ein Mann von edler menschlicher Gesinnung, der mit den indianischen Ureinwohnern Freundschaft schließt. Gleichzeitig ist er Pionier und Entdecker des amerikanischen Westens, einer der Wegbereiter der amerikanischen Unabhängigkeit.

 

Band 1: In den 1740er Jahren kommen die beiden Waldläufer Henry March und Natty Bumppo, genannt Wildtöter, an den Otsego-See.

.

Band 2: Der Roman spielt zur Zeit der Kämpfe der Franzosen gegen die Engländer um die koloniale Vorherrschaft in Nordamerika im Siebenjährigen Krieg.

 

Band 3: Die Geschichte spielt in den späten 1750er Jahren während des Franzosen- und Indianerkriegs am Ontariosee.

Morgenröte. Gedanken über die moralischen Vorurteile

Titel: Morgenröte. Gedanken über die moralischen Vorurteile
Autor: Friedrich Nietzsche
Gelesen von: Hans Jochim Schmidt
Genre: , , ,
Minuten: 1120
ISBN13: 978-3-86352-258-2

Inhalt: Morgenröte“ stellt im übertragenen Sinne den Beginn von Nietzsches eigener Philosophie dar. Bis dahin war er in seiner Sichtweise, wenn nicht gar in seinen eigentlichen Gedanken, von Schopenhauer, Wagner und vielleicht auch Comte maßgeblich beeinflusst worden. Nach seinem Bruch mit Bayreuth versucht er seine geistige Freiheit zurückzugewinnen; er fühlt sich zu einer selbstständigen Philosophie berufen. Mit diesem Werk eröffnet Nietzsche seine Auseinandersetzung mit der Moral.

Jochen Klepper: Der Vater. Roman eines Königs

Titel: Der Vater. Roman eines Königs
Autor: Jochen Klepper
Gelesen von: Hans Jochim Schmidt
Genre: , , ,
Minuten: 2672
ISBN13: 978-3-86352-262-9
Preis: 32,90

Inhalt: Im allgemeinen Bewusstsein war der Soldatenkönig, wie Friedrich Wilhelm nicht ohne Grund genannt worden ist, ein bärbeißiger, tyrannisch regierender Banause, vor allem aber ein Vater, der seinen Sohn überaus grausam behandelte.

Jochen Klepper zeichnet in seinem Roman ein sehr viel differenzierteres Bild dieses großen Königs.