Herrenjahre

Titel: Herrenjahre
Autor: Gernot Wolfgruber
Gelesen von: Markus Pol
Erscheinungstermin: 01.03.2019
Genre: ,
Minuten: 823
ISBN13: 978-3-86352-287-2
Preis: 17,90

Inhalt: Wolfgruber schildert in seinem Roman einige Jahre aus dem Leben von Bruno Melzer, der eine Lehre durchläuft, eine Stelle als Tischler annimmt, heiratet, Kinder bekommt und Witwer wird. Nach seinen Lehrjahren in der Tischlerei erfüllen sich Bruno Melzers Hoffnungen auf die angeblichen "Herrenjahre" nicht. Der Traum von der Unabhängigkeit erweist sich für ihn als rasch brüchig werdende Utopie.

Kleist. Der Kampf mit dem Dämon

Titel: Kleist. Der Kampf mit dem Dämon
Autor: Stefan Zweig
Gelesen von: Jan Koester
Genre: ,
ISBN13: 978-3-86352-132-5
Preis: 19,90 Euro

Inhalt: Stefan Zweigs brillante essayistische Charakterstudie von Heinrich von Kleist ist ein dramatisches Sprachkunstwerk. Eindrucksvoll entfaltet Zweig das Lebensbild seines tragischen Protagonisten. Tief analysierend und dabei kunstvoll unterhaltend schaut er Kleist in seine Seele.

Das falsche Gewicht

Titel: Das falsche Gewicht
Autor: Joseph Roth
Gelesen von: Hans Eckardt
Genre: , ,
Minuten: 254
ISBN13: 978-3-86352-127-1
Preis: 14,90 Euro

Inhalt: Joseph Roths Novelle beschreibt den scheinbar unaufhaltsamen Untergang eines k.u.k Beamten, der aus Liebe schuldig wird - durch Korruption, Verbrechen und Trunksucht. Auf dem Hintergrund des Habsburgischen Reichs zeigt  Roth die Selbstzerstörung des Eichmeisters Anselm Eibenschütz als packendes Gleichnis der sterbenden Donaumonarchie.

Trump to go

Titel: Trump to go
Autor: Stefan Petzner
Gelesen von: Christoph Hackenberg
Genre: ,
Minuten: 212
ISBN13: 978-3-86352-159-2
Preis: 10,- Euro

Inhalt: Mehr als fünf Jahre war Stefan Petzner Chefstratege und Kampagnenmacher des damals erfolgreichsten Rechtspopulisten Jörg Haider. Jetzt lässt er hinter die Kulissen der Populisten blicken und entlarvt gekonnt ihre Tricks und Schwächen. Schonungslos zeichnet er ein Bild über den Zustand unserer heutigen Gesellschaft, rechnet mit der etablierten Politik ab und erklärt, was hinter dem Phänomen des Populismus steckt.

Schopenhauer als Erzieher

Titel: Schopenhauer als Erzieher
Autor: Friedrich Nietzsche
Gelesen von: Hans Jochim Schmidt
Genre: , , ,
Minuten: 240
ISBN13: 978-3-86352-259-9

Inhalt: „Schopenhauer als Erzieher“ kann als eine Darstellung verstanden werden, die für Nietzsches eigenen Selbstfindungsprozess steht. „Niemand kann dir die Brücke bauen, auf der gerade du über den Fluss des Lebens schreiten musst, niemand außer dir allein. Zwar gibt es zahllose Pfade und Brücken und Halbgötter, die dich durch den Fluss tragen wollen; aber nur um den Preis deiner selbst: du würdest dich verpfänden und verlieren. Es gibt in der Welt einen einzigen Weg, auf welchem niemand gehen kann, außer dir: wohin er führt? Frage nicht, gehe ihn.“ (Friedrich Nietzsche)

Die Bartholomäusnacht

Titel: Die Bartholomäusnacht
Autor: Alexandre Dumas
Gelesen von: Karlheinz Gabor
Genre: , , ,
Minuten: 1479
ISBN13: 978-3-86352-263-6
Preis: 24,90

Inhalt: Es ist die Nacht zum 24. August 1572. Anlässlich der Hochzeit von Henri von Navarre mit Marguerite, der Schwester König Karl IX, sind Tausende von Hugenotten nach Paris gekommen. Doch Katharina von Medici, die Königinmutter, spinnt im Hintergrund die Fäden, und so wird diese Nacht zum blutigen Gemetzel an den Hugenotten. In diesem Durcheinander lernen sich die Edelmänner Hannibal de Coconnas und La Môle kennen, Katholik der eine, Hugenotte der andere.